Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft digital
– Was uns zusammenhält

5. Mai 2020, ab 18:30 Uhr
als Stay@Home-Event

Der Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft stellt sich dieses Jahr der Frage, wie es um den Zusammenhalt in Deutschland steht, und wie wir ihn gemeinsam stärken können.

Mitschnitt des Denkraum Digital “Was uns zusammenhält”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mission Statement

Der Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft bringt Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Wirtschaft, zivilgesellschaftliche Multiplikatoren und interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen. Er schafft eine Plattform, die eine Debatte über gelebte Soziale Marktwirtschaft mit neuen ökonomischen Paradigmen ermöglicht und fördert. Initiatoren sind die Frankfurter Allgemeine Zeitung und IFOK. In diesem Jahr widmet sich der Denkraum dem Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ und wird als virtuelles Stay@Home-Event umgesetzt.

Unsere Gesellschaft wird immer vielfältiger, individueller und offener. Die Möglichkeiten für freie Entfaltung sind so groß wie nie zuvor. Die Corona-Pandemie und die notwendigen Maßnahmen zu ihrer Eindämmung bringen aber ungekannte Einschränkungen mit sich. Mehr denn je ist momentan der Zusammenhalt unserer Gesellschaft gefordert – und zugleich auch herausgefordert. Denn nicht erst seit Corona spüren wir Risse in unserem Gemeinwesen, die sich in Ungleichheit, Generationenkonflikten, und Extremismus ausdrücken.

Wie steht es um den Zusammenhalt in Deutschland? Welche Bedeutung hat er in unserer Gesellschaft, Politik und Wirtschaft? Wie können wir den Zusammenhalt in Deutschland, gerade in Zeiten von Corona, gemeinsam stärken? Um diese und weitere Fragen geht es dieses Jahr im Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft. Wir wollen hören, welche guten Beispiele es für den Zusammenhalt gibt und was wir daraus lernen können.

Initiatoren

DIE TAGESZEITUNG DER KLUGEN KÖPFE


Täglich liefert die Frankfurter Allgemeine Zeitung gründlich recherchierte Fakten, präzise Analysen, diskursfähige Positionen und kluge Kommentare. Was in der F.A.Z. steht, stößt nicht selten gesellschaftliche Debatten an oder wirkt meinungsbildend auf sie ein.

www.faz.net

WIR UNTERSTÜTZEN VERÄNDERUNGSPROZESSE IM ÖFFENTLICHEN SEKTOR


IFOK unterstützt Kunden aus dem öffentlichen Sektor, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft dabei, Veränderungsprozesse durch Dialog und Beteiligung umzusetzen.

www.ifok.de

Veranstaltungsdatum

5. Mai 2020

Stay@Home-Event

Partner

Wissenspartner