Eine Veranstaltung von

Partner

BNP Paribas Easy ist die ETF- und Indexfondspalette von BNP Paribas Asset Management. Institutionelle und private Anleger erhalten hierdurch Zugang zu den Hauptanlageklassen (Aktien, Anleihen und Rohstoffe) in den wichtigsten geographischen Regionen und können ihre Portfolios mit innovativen Anlagethemen wie Immobilien oder Umwelt diversifizieren. BNP Paribas Easy umfasst eine diversifizierte Auswahl an ETFs und Indexfonds mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Kernportfolio, Immobilienaktien und Smart Beta.

Ziel unserer Arbeit ist die ganzheitliche Vermögensbetrachtung und damit eine dauerhafte Betreuung bei unseren Mandanten. Dabei sind wir nicht an Vorgaben einer Bank oder Fondsgesellschaft gebunden, sondern frei in der Analyse, Bewertung und Empfehlung. So können wir für jeden Mandanten individuelle Konzepte in der Vermögensverwaltung, Finanzierungsbegleitung, Vorsorgeberatung, Hausverwaltung & im Vermögensübergang inklusive Stiftungslösungen erstellen.

Der Hansen & Heinrich Investmentansatz basiert auf einer kontinuierlichen Bewertung des wirtschaftlichen und politischen Weltbildes. Ausgehend von einem ausgewogenen Musterportfolio werden Ziele und Wünsche unserer Mandanten bei der maßgeschneiderten Ausgestaltung berücksichtigt. Elementar für die Erfüllung des Stiftungszwecks sind realer Kapitalerhalt und das Erwirtschaften von ausschüttungsfähigen Erträgen. Der Stiftungsfonds der Hansen & Heinrich AG ist insbesondere an den Bedürfnissen von Stiftungen und gemeinnützigen, steuerbefreiten Investoren ausgerichtet.

Als unabhängiges, weltweit tätiges Unternehmen konzentriert sich Invesco seit vielen Jahrzehnten vollständig auf das Investmentmanagement. Durch die Präsenz in mehr als 25 Ländern entsteht ein weltweites Netzwerk, das Anlegern den Zugang zu attraktiven Anlagechancen rund um den Globus eröffnet. Als an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen verwaltet Invesco mittlerweile ein Vermögen von 1.201,9 Milliarden US-Dollar
(Stand: 30. November 2019).

Förderer

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 767 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2019). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland und Europa für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.


Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Als Partner für Fondsanlagen in der genossenschaftlichen FinanzGruppe zählt die Verantwortung, im Interesse der Kunden, Eigentümer und Mitarbeiter zu handeln, zum Geschäftskonzept von Union Investment. Bereits vor fast 30 Jahren legten wir den ersten Fonds mit Nachhaltigkeitskriterien für institutionelle Kunden auf. Mit rund 53 Milliarden Euro nachhaltiger Assets under Management ist Union Investment heute einer der führenden Anbieter von nachhaltigen Investmentfonds auf dem deutschen Markt.

Als Pionier der Branche verfügt Universal-Investment über eine langjährige und umfassende Expertise. Mit ca. 510 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen ist sie die größte unabhängige Fondsservice-Plattform im deutschsprachigen Raum und Marktführerin für Master-KVGs. Tochtergesellschaften und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich runden das Universal-Investment-Universum ab. Universal-Investment ist Unterzeichnerin der UN Principles for Responsible Investment und Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. (Stand Januar 2020)

Die Green City Unternehmensgruppe feiert dieses Jahr 30-jähriges Bestehen. Sie steht für echten nachhaltigen Strukturwandel. Die AG, deren Mutter der größte Münchner Umweltverein ist, leistet einen maßgeblichen Beitrag für eine ressourcenunabhängige und klimafreundliche Energieversorgung durch 100% Erneuerbare Energien sowie den schnellstmöglichen Übergang in das Zeitalter der alternativen Mobilität.

Green City konzentriert sich auf die Geschäftsfelder Renewables (Bau von 350 Wind-, Wasser- und Photovoltaik-Anlagen in Süd-Europa), Power (Ökostromprodukt), Finance (37 Nachhaltige Kapitalanlageinvestments), Drive (zukunftsweisende Mobilitätslösungen) und Experience (Consulting für Kommunen und Institutionen).