21. Power Pricing-Konferenz

22.04.2021
Frankfurt am Main

Über die Veranstaltung 2019

Die TopLine ist heute immer mehr Dynamiken ausgesetzt. Der Zugang zu Kunden wird mit der Digitalisierung direkter, das Setzen von Preisen wird situativer. Wie begegnet man dieser neuen Dynamik im Aufbau, im Verkauf und vor allem in der Abschöpfung von Werten?

Die Digitalisierung fordert ebenso das Multi-Kanal-Management. Damit wird das Vertriebs- und Preismanagement komplexer. „Push und Pull“ sind in der Customer Journey zu koordinieren und neue Kanäle, wie digitale Marktplätze, entstehen. Preisinformationen sind auf unterschiedlichen Wertschöpfungsstufen zu setzen und werden dem Kundenverhalten angepasst. Ansätze des Dynamic und Behavioral Pricings gewinnen an Bedeutung.

Wie gehen Sie mit diesen Herausforderungen um? Diskutieren Sie mit Managern aus Industrie und Wissenschaft sowie mit Experten von Simon-Kucher, wie Preise und Vertrieb im neuen TopLine Management zu steuern sind.

Impressionen 2019
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Veranstalter