Welche Steueränderungen im Unternehmenssteuerrecht kommen und welche kommen nicht in der neuen Legislaturperiode? Wie sind die Überlegungen im Bundesfinanzministerium und bei den einzelnen die Regierung stützenden Fraktionen? Wie ist die Haltung der Oppositionsparteien?

Diese und weitere Fragen möchten wir im Steuerpolitischem Symposion der deutschen Wirtschaft am 17. Februar 2022 diskutieren. Seien Sie bei der Digitalkonferenz dabei und freuen Sie sich auf einen Nachmittag mit hochkarätig besetzten Panels und Vorträgen.

Agenda

17.2.2022

13.00 Uhr

Eröffnung & Grußwort
Prof. Dr. Wilhelm Haarmann, RA WP StB, McDermott Will & Emery, Frankfurt am Main

13.05 Uhr

Grußwort
Staatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher, Bundesministerium der Finanzen

13.20 Uhr

Diskussionsrunde aus Parlamentariern aller Fraktionen, Vertretern des Bundesministerium der Finanzen und Industrievertretern

mit den Mitgliedern des Bundestages
Katharina Beck, Bündnis 90/Die Grünen
Markus Herbrand, FDP
Christian Görke, Die Linke
Kay Gottschalk, AFD
Fritz Güntzler, CDU/CSU
Michael Schrodi, SPD

mit Vertretern des Bundesministeriums der Finanzen
Staatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher, Bundesministerium der Finanzen, Berlin
Herr MD Dr. Rolf Möhlenbrock, Bundesministerium der Finanzen, Berlin

mit Vertretern der Industrie
Felix Hierstetter, General Electric Deutschland Holding, München
Prof. Dr. Christian Kaeser, Siemens AG, München
Volker Nickel, DZ Bank AG, Frankfurt am Main
Christoph Rummel, AXA Konzern AG, Köln
Jörg Schindler, Vonovia SE, Bochum
Werner Thumbs, PROFUNDA Verwaltungs GmbH, Ingelheim
Dr. Monika Wünnemann, Bundesverband der Deutschen Industrie, Berlin

Moderator: Prof. Dr. Wilhelm Haarmann, McDermott Will & Emery, Frankfurt am Main

15.15 Uhr

Pause

15.30 Uhr

Keynote Internationales Steuerrecht: „Zur internationalen Steuerpolitik“
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schön, Direktor am Max-PlanckInstitut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen, München

16.10 Uhr

Panel Talk zum Thema Pillar I und Pillar II der OECD und der europäischen Umsetzung
Oliver Nussbaum, BASF SE, Ludwigshafen
Prof. Dr. Christian Dorenkamp, Deutsche Telekom AG, Bonn
Dr. Dieter Kischel, Europäische Kommission, Brüssel
Prof. Dr. Dr. h.c. Juliane Kokott,
Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Union, Luxemburg
MDg Martin Kreienbaum,
Bundesministerium der Finanzen, Berlin
Dr. Achim Pross,
OECD, Paris
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schön, Max-Planck Institut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen, München

17.40 Uhr

Pause

17.50 Uhr

Keynote „Welche Steuerpolitik braucht Deutschland in der neuen Legislaturperiode?“
Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, ifo Institut, München

18.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Hinweis:

Bei einer Teilnahme am steuerpolitischen digitalen Symposion und der Steuerkonferenz der deutschen Wirtschaft am 22.-23. Juni 2022 in Berlin, erhalten Sie einen Rabatt von 100,-€ auf die Teilnahmegebühr. Normaler Ticketpreis für das Symposion ist 350,-€.

Referenten

Bündnis 90/Die Grünen

Zum Lebenslauf

Katharina Beck

Deutsche Telekom AG, Bonn

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Christian Dorenkamp

ifo Institut, München

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Die Linke

Zum Lebenslauf

Christian Görke

Finanzpolitischer Sprecher der AfD Fraktion, Berlin/Viersen

Zum Lebenslauf

Kay Gottschalk, MdB

Mitglied des Finanzausschusses, CDU/CSU Fraktion, Berlin/Göttingen

Zum Lebenslauf

Fritz Güntzler, MdB

RA WP StB, McDermott Will & Emery, Frankfurt am Main

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Wilhelm Haarmann

Markus Herbrand

General Electric Deutschland Holding GmbH, Leiter Bereich Steuern International

Zum Lebenslauf

Felix Hierstetter

Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Zum Lebenslauf

 

Staatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher

Siemens AG, München

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Christian Kaeser

Europäische Kommission, Brüssel

Zum Lebenslauf

Dr. Dieter Kischel

Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Union, Luxemburg

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Dr. h.c. Juliane Kokott

Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Zum Lebenslauf

MDg Martin Kreienbaum

Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Zum Lebenslauf

Dr. Rolf Möhlenbrock

DZ Bank AG, Frankfurt am Main

Zum Lebenslauf

Volker Nickel

BASF SE, Ludwigshafen

Zum Lebenslauf

Oliver Nussbaum

OECD, Paris

Zum Lebenslauf

Dr. Achim Pross

AXA Konzern AG, Köln

Zum Lebenslauf

Christoph Ludwig Rummel

Vonovia SE, Bochum

Zum Lebenslauf

Jörg Schindler

Direktor am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen, München

Zum Lebenslauf

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schön

BASF SE, Ludwigshafen

Zum Lebenslauf

Michael Schrodi

Profunda Verwaltungs-GmbH, Ingelheim

Zum Lebenslauf

Werner Thumbs

Bundesverband der Deutschen Industrie, Berlin

Zum Lebenslauf

Dr. Monika Wünnemann